Schulbilder
Umfrage

Wie gefällt Euch das Video auf der Startsiete?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Das Üben hat sich gelohnt! Der Flötenabend am 19.06. bot ein tolles Potpourri verschiedenster Kinderlieder und auch „Ohrwürmern“ aus den Charts. Schülerinnen und Schüler von den 2.- 4. Klassen zeigten ihr Können und auch ihre Entwicklung, die von Jahr zu Jahr hörbar zunimmt, wenn man die Flöten- AG von Sabine Jürgens vom 2. bis zum 4. Schuljahr durchläuft. In vielen Stunden üben die Kinder, über ein Jahr, ein erstaunliches Repertoire von Musikstücken ein, die heute, beim großen musikalischen Finale des Schuljahres, viel Beifall ernteten. Ein toller, musikalischer Abend ging erfolgreich zu Ende und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und damit verbunden, den nächsten Flötenabend 2019!

 

Im Rahmen des Themas ‚Unsere Gemeinde‘- unsere Kirche, gingen einige Schüler der FVM- Schule auf Erkundungstour in der St. Martinuskirche, die in direkter Nachbarschaft zur Schule liegt. Was kann ich in der Kirche entdecken? Was kenne ich bereits? Welche heiligen Menschen befinden sich als Statue in der Kirche? Diese und viele andere Fragen wurden in kleinen Forscherteams bearbeitet oder auch um weitere Fragen ergänzt. Vieles, was man im Schulgottesdienst gar nicht bemerkt, fällt dann, wenn man die Kirche als Raum betrachtet, viel eher ins Gewicht. Plötzlich fallen dann Begriffe wie ‚Tabernakel‘ oder ‚Altar‘, die dann direkt vor Ort geklärt, angeschaut und ggf. sogar angefasst werden dürfen.

 

Dank einer großzügigen Spende war es der Freiherr-von- Motzfeld- Schule möglich diese sechs Bee-Bots und das dazu gehörige Kartenmaterial anzuschaffen. Die Bee-Bots sind kleine programmierbare Roboterbienen. Sie bieten einen einfachen Zugang zu den Themen Robotik, Programmieren und Technologie im Allgemeinen.  

Mit dem Bee-Bot können einige Aspekte der Informatik im Hinblick auf den Lehrplan und auf das Medienkonzept der Schule abgedeckt werden.

Einige Kinder konnten die Bee-Bot bereits testen und haben festgestellt, wie viel Spaß der Bereich „Programmieren“ in der Grundschule macht.

Die drei verschiedenen Karten für den Bereich Mathematik, Deutsch und Englisch wurden angeschafft, um den Einstieg in die Arbeit mit den Bee-Bots zu erleichtern. Doch die Kinder haben bereits viele andere kreative Ideen für die Bee-Bots gefunden und ausprobiert. Da konnten wir Lehrkräfte nur staunen. Die Bee-Bots werden nun von den Kindern in den einzelnen Klassen vorgestellt.

Wir sind gespannt, was wir noch alles mit den Bee-Bots entdecken und lernen dürfen.

So viel Spaß kann man beim Lernen haben!

Hoher Besuch stand am 05.06. ins Haus. Im Rahmen der Milchwoche, im Kreis Kleve, besuchte uns das Milchmaskottchen Lotte. Lottes Bewegungspause brachte zunächst Kopf und Körper aller Kinder und Lehrer in Schwung. Selbst der ‚Gangnamstyle’ war für Lotte nicht fremd und wurde gemeinsam auf dem Schulhof getanzt. Hinterher gab‘s ein Ratespiel, ganz nach den Regeln von ‚1,2 oder3‘, in welchem Fragen rund um die Milch gestellt wurden. Die Kinder lösten ihre Aufgabe mit Bravour und konnten ihr Vorwissen zur Milch anwenden. Die Frage nach dem größten Milchlieferanten, hat aber alle erstaunt. Im Vergleich zur Schweiz und Frankreich, gilt Deutschland als der größte Milchlieferant. Unsere Schule konnte heute genau davon partizipieren, denn wir bekamen ‚Freimilch‘ für alle geliefert. Nach einer Schulstunde mit Lotte musste wir uns, unter viel Applaus, von der Kuh mit der Sonnenbrille verabschieden. Danke Lotte!

 

 

Suche
Seite übersetzen
Kontakt
Freiherr-von-Motzfeld Schule
Hevelingstrasse 113
47574 Goch

Telefon (Sekretariat):
02823 5043

eMail (Sekretariat):
info@freiherr-von-motzfeld-schule.de

Unsere Sekretariatszeiten:
Montag - Freitag
8:00 bis 12:00 Uhr

Kontaktformular

Infos für Praktikanten
Kalender
<< Aug 2018 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Veranstaltungen
  • Keine Veranstaltungen
Translate »