Seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres (2016/2017) gibt es an unserer Schule ein Schülerparlament. Dieses tagte am 23.05.2017 zum ersten Mal im Lehrerzimmer. Dazu eingeladen waren die Klassensprecherinnen und Klassensprecher der elf Klassen. Hauptthema dieser Sitzung war das Spielefest der Schule am 01.07.2017. Viele gute Vorschläge zu Spielangeboten und Einfälle rund um die Organisation des Spielefestes wurden von den Klassen gesammelt und in der Runde durch die Vertreter vorgetragen. Es war ein gelungener Einstieg in das Thema mit tollen Austauschmöglichkeiten. Leider verging die Zeit viel zu schnell, jedoch steht jetzt schon fest, dass man sich schon bald wieder zur nächsten Sitzung des Schülerparlaments treffen möchte. 

Informationen zu unserem Schülerparlament:

Warum haben wir ein Schülerparlament?

Ein Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, die Schülerinnen und Schüler zu demokratischen und selbstständig handelnden Menschen zu erziehen. Dabei sind Mitwirkung, Mitbestimmung und Teilhabe an Entscheidungen wichtige Elemente. Die Schülerinnen und Schüler sollen erfahren, dass demokratisches Handeln Grundlage ihres alltäglichen Lebens ist. Hierzu gehört auch, herauszufinden, was die Kinder an unserer Schule beschäftigt, was ihre Wünsche sind und wie wir ihren schulischen Alltag noch optimieren können. 

Ziele des Schülerparlaments an unserer Schule:

Die Schülerinnen und Schüler sollen durch:

  • das Erlernen von selbstbestimmten Handeln,
  • die Befähigung zur Artikulation eigener Interessen,
  • die Stärkung der Ich – Kompetenz,
  • der Erwerb und die Ausbildung von Sozialkompetenz und Toleranz,
  • die Ausbildung von Kritik- und Kommunikationsfähigkeit,
  • die Entwicklung von Zivilcourage,
  • die Bereitschaft Verantwortung für sich und andere zu übernehmen,

ein Teil unserer Schulkultur werden. 

Zur Organisation:

In den Klassen werden zu Schuljahresbeginn Klassensprecherinnen/ Klassensprecher gewählt. Diese vertreten die Klasse und werden zu den Sitzungen des Schülerparlaments eingeladen. Die Klassensprecher sammeln für das Schülerparlament Ideen und Vorschläge in den einzelnen Klassen und bringen diese in die Sitzungen ein. Nach einer Abstimmung der Parlamentsmitglieder wird der Vorschlag mit einem Antrag an das Kollegium der Schule weitergereicht. Das Kollegium berät über die Machbarkeit des Antrags und stimmt ihm zu oder lehnt ihn unter Angaben von Gründen ab. In manchen Fällen wird der Antrag auch zur weiteren Abklärung und Abstimmung in die Schulkonferenz weitergeleitet.

Dieses Gremium trift sich mindestens ein Mal im Schulhalbjahr. Ansonsten auch gerne nach Bedarf, falls größere Termine oder Ereignisse anstehen. Im Anschluss an das Schülerparlament stellt die Klassenlehrerin / der Klassenlehrer dem Klassensprecher genügend Zeit zur Verfügung, um den Mitschülern von den Ergebnissen der Parlamentssitzung zu berichten.

Eine Einladung zu jeder Sitzung erfolgt schriftlich und geht direkt an die Klassensprecherin oder den Klassensprecher. 

Die Ergebnisse der Sitzung des Schülerparlaments hängen im Forum der Schule aus, oder es wird auf unserer Homepage darüber berichtet. 🙂

Suche
Seite übersetzen
Kontakt
Freiherr-von-Motzfeld Schule
Hevelingstrasse 113
47574 Goch

Telefon (Sekretariat):
02823 5043

eMail (Sekretariat):
info@freiherr-von-motzfeld-schule.de

Unsere Sekretariatszeiten:
Montag - Freitag
8:00 bis 12:00 Uhr

Kontaktformular

Infos für Praktikanten
Kalender
<< Jul 2021 >>
MDMDFSS
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Veranstaltungen
Translate »