Da lachte nicht nur die Sonne, als am 25.08.2016 die Klassen 1a, 1b und 1c an der Freiherr-von-Motzfeld-Schule willkommen geheißen wurden. Im Spalier empfingen die Klassen 2-4 klatschend unsere neuen Erstklässler, als sie nach dem Gottesdienst die Kirche verließen und mit ihren Klassenlehrerinnen und Eltern schnurstracks auf den Schulhof liefen.

Auf diesem angekommen, zeigten die „Großen“ den Schulneulingen einen kleinen Ausschnitt daraus, was sie schon alles in der Schule gelernt haben. Es wurde gesungen und getanzt, eine Choreografie mit dem Schwungtuch vorgeführt und gesungene Lieder rhythmisch mit Percussioninstrumenten begleitet.

Kurz bevor die Erstklässler das erste Mal mit ihren Lehrerinnen Frau Lechtenberg, Frau Führling und Frau Wilbert in die Klassen gingen, durfte jedes Kind einen Luftballon in den Himmel steigen lassen. An den Ballons befestigt waren Adresskarten der Kinder, somit bleibt es spannend, wie weit die Ballons fliegen und ob jemand Post vom ‚Finder’ eines Ballons bekommt.

Am nächsten, dem ersten richtigen Schultag, gab es für die Erstklässler eine weitere Überraschung. Jeder bekam von seinem ‚Paten’, einem Kind aus dem 4. Schuljahr, ein kleines selbstgestaltetes Präsent überreicht.

In der nächsten Zeit werden die Paten den Erstklässlern mit Rat und Tat zur Seite stehen, um jedem einen guten und angstfreien Start zu ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.